Deutsch
English
Français
Kurdî
Nederlands
Türkçe
Polski
Русский
Español
Italiano
فارسی
Mittwoch, 25. Mai 2016

Film, Spot und Begleitbroschüre


Der Film „Wir bewegen – was uns verbindet. Selbsthilfe in Niedersachsen“ beschreibt sehr persönlich und sensibel den Weg dreier Menschen in eine Selbsthilfegruppe. Alkoholabhängigkeit, Angsterkrankungen und Eltern von Kindern mit Down-Syndrom – das sind die Themen der beispielhaft vorgestellten Gruppen. Dargestellt werden die Arbeitsweise von Selbsthilfegruppen und die Aufgabenbereiche der Selbsthilfe-Kontaktstellen auch aus fachlicher Sicht. Der Film ist selbsterklärend und kann als Mittel zur Öffentlichkeitsarbeit ohne zusätzliche Erläuterungen eingesetzt werden. Er macht neugierig auf das Thema Selbsthilfe, baut Ängste ab und motiviert zur Mitarbeit in Selbsthilfegruppen.

Wir bewegen – was uns verbindet. Selbsthilfe in Niedersachsen“ liegt in zwei Fassungen unterschiedlicher Länge vor, in 16 und 26 Minuten. Zusätzlich gibt es den 45-Sekunden-Spot „Trau Dich“, eine ausführliche Begleitbroschüre und Plakate zum Film.

Den 45-Sekunden-Spot „Trau Dich“ finden Sie hier.

Die Broschüre zum Film bietet die Möglichkeit, sich im Anschluss an den Film weiter mit dem Thema Selbsthilfe zu beschäftigen und sich dann mit dem oftmals nötigen zeitlichen Abstand zur Mitarbeit in einer Selbsthilfegruppe zu entschließen.

Das Selbsthilfe-Büro Niedersachsen erstellte „Wir bewegen – was uns verbindet. Selbsthilfe in Niedersachsen“ gemeinsam mit einer Arbeitsgruppe aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Selbsthilfe-Kontaktstellen. Der Filmtitel orientiert sich am Motto der Selbsthilfe in Niedersachsen. „Wir bewegen – was uns verbindet. Selbsthilfe in Niedersachsen“ ist, wie es im Vorspann heißt: „Ein Film für alle, die gemeinsam mit anderen neue Wege gehen wollen“.

Haben Sie Interesse an der DVD, der Begleitbroschüre und den Plakaten, dann wenden Sie sich bitte an das

Selbsthilfe-Büro Niedersachsen
Gartenstraße 18
30161 Hannover
Telefon: (05 11) 39 19 28
Fax:      (05 11) 39 19 07
E-Mail:   selbsthilfe-buero-nds@gmx.de

Der Film „Wir bewegen – was uns verbindet. Selbsthilfe in Niedersachsen“ wurde finanziell gefördert durch

  • Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung
  • AOK – Die Gesundheitskasse in Niedersachsen
  • BKK-Landesverband Niedersachsen
  • IKK Niedersachsen
  • IKK Weser-Ems
  • Knappschaft
  • Landwirtschaftliche Krankenkasse Niedersachsen-Bremen
  • VdAK/AEV Landesvertretung Niedersachsen
  • Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover
Redaktion: SHB,  erstellt: 13.06.2014,  letzte Änderung: 31.03.2015