Home

☰ ##############

Willkommen beim Selbsthilfe-Büro Niedersachsen

Suchen Sie Informationen über Selbsthilfegruppen?
Möchten Sie an einer Selbsthilfegruppe teilnehmen?
Möchten Sie eine Selbsthilfegruppe gründen?
Sind Sie beruflich am Thema Selbsthilfe interessiert?

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen rund um den Selbsthilfebereich in Niedersachsen.

Selbsthilfe und Corona
Aktuelle Informationen hierzu finden Sie auf unserer Unterseite:

Aktuelles

Neue Betriebsstätte der DAG SHG

Im Netzwerk SPiG sind bereits über 300 Gesundheitseinrichtungen, Selbsthilfegruppen und -organisationen aktiv und nutzen das Konzept "Selbsthilfefreundlichkeit" als Leitfaden für eine erfolgreiche Zusammenarbeit vor Ort. Das Netzwerk möchte potenzielle regionale Partner*innen zusammenbringen und somit erfolgreich die Schnittstelle zwischen dem professionellen Versorgungssystem und dem Selbsthilfeengagement schließen.

Das Netzwerk SPiG ist neben dem Selbsthilfe-Büro Niedersachsen, NAKOS, KOSKON und der Selbsthilfekontaktstelle Gießen die fünfte Betriebsstätte der DAG SHG.

Öffnet externen Link in neuem FensterZur Pressemitteilung

Quelle: Netzwerk Selbsthilfefreundlichkeit und Patientenorientierung im Gesundheitswesen: www.selbsthilfefreundlichkeit.de



Jahresbericht 2019

Im Jahresbericht können Sie alles über die Arbeitsschwerpunkte, Projekte, Veranstaltungen und Kooperationen des Selbsthilfe-Büros Niedersachsen nachlesen.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterZum Jahresbericht 2019

Neuerscheinung

selbsthilfegruppenjahrbuch 2020

Die Berichte und Artikel in der 22. Ausgabe des Jahrbuches (Hrsg. DAG SHG) sind facettenreich und geben einen Einblick in die Arbeit von Selbsthilfegruppen, -organisationen und -Kontaktstellen. In diesem Jahr ist unter anderem ein Beitrag von Anja Eberhardt, Selbsthilfe-Büro Niedersachsen, über das Projekt "Selbsthilfe-Unterstützung für Menschen mit psychischen Erkrankungen" erschienen.

Öffnet externen Link in neuem FensterZum selbsthilfegruppenjahrbuch 2020

^