Selbsthilfeförderung

☰ ##############

Selbsthilfeförderung

Selbsthilfegruppen, Selbsthilfeorganisationen und Selbsthilfe-Kontaktstellen können in Niedersachsen von verschiedenen Geldgebern gefördert werden.

Bei der Förderung von Selbsthilfegruppen und Selbsthilfeorganisationen wird in der Regel unterschieden zwischen sozialer und gesundheitlicher Selbsthilfe. Gruppen aus dem Gesundheitsbereich können auf vielfältige finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten zurückgreifen. Für Gruppen mit einem sozialen Thema ist es schwieriger, eine Fördermöglichkeit zu finden. Einige Kommunen gewähren hier einen finanziellen Zuschuss. Um Ihr Thema in den gesundheitlichen oder sozialen Bereich einzuordnen, wenden Sie sich am besten an Ihre regionale Selbsthilfe-Kontaktstelle.

Aktuelles

Partizipationsfonds: Mehr Teilhabe von Menschen mit Behinderungen bei politischen Entscheidungsprozessen

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) fördert Verbände und Organisationen von...

weiter

Selbsthilfe und Pflege: Ergebnisse einer Befragung zur Umsetzung des § 45d SGB XI in Niedersachsen

Circa 60 Prozent der als förderfähig eingestuften Selbsthilfegruppen im Pflegebereich stellten 2022...

weiter

Selbstmanagement für chronisch kranke Menschen

Die Deutsche Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen e. V. (DAG SHG) teilt mit, dass im Rahmen des...

weiter
^