Nachrichten

☰ ##############

Nachrichten

Fachgesellschaften und Patientenvertreter fordern kontrollierte Studie

Derzeit überprüft der Unterausschuss zur Methodenbewertung des Gemeinsamen Bundesausschusses (GB-A) die Anwendung von Wechselstromhauben als Zusatz zur Standardtherapie in der Erstlinienbehandlung von Glioblastompatienten.

Einige Fachgesellschaften, Patientenvertreter*innen sowie der Verein Deutsche Hirntumorhilfe, der sich für eine Verbesserung der Patientenversorgung einsetzt, äußern sich kritisch zu einer Studie, deren Ergebnisse in die Empfehlung des GB-A einfließen könnten.

Die Stellungnahme der Deutschen Hirntumorhilfe e.V. finden Sie Leitet Herunterladen der Datei einHIER. Informationen zur Aufgabe und Arbeitsweise des Gemeinsamen Bundesausschuss finden Sie auf der Homepage https://www.g-ba.de/.



Kontakt

Haben Sie Fragen? Sie erreichen uns unter:

         (05 11) 39 19 28

oder:

selbsthilfe-buero-nds@gmx.de

^