Selbsthilfe & Corona

☰ ##############

Selbsthilfe & Corona

In Selbsthilfegruppen und -organisationen, aber auch in Selbsthilfe-Kontaktstellen machen sich viele Betroffene und Unterstützer*innen Gedanken um die Corona-Infektion. Allen in der Selbsthilfe dürfte klar sein, dass die Selbsthilfe-Aktiven zu einem großen Teil zu den Risiko- oder Hochrisikogruppen in Bezug auf die möglichen Corona-induzierten Erkrankungen gehören.

Seit März 2020 bestimmen Kontaktbeschränkungen unser Leben. Dieses ist eine Zeit für Betroffene und Selbsthilfe-Aktive kreativ und erfinderisch zu werden. So können zum Beispiel neue Möglichkeiten des Austausches über das Telefon aber auch das Internet gefunden werden. Wichtig ist hierbei, dass die persönlichen Informationen weiterhin vor anderen geschützt sind.

Auf unserer "Selbsthilfe & Corona"-Seite finden Sie unter anderem allgemeine und aktuelle Informationen zum Corona-Geschehen, Nachrichten, wichtige Andressen und Kontakte, Hilfsangebote, Hinweise zu Sonderregelungen und Vorschriften sowie Tipps und Ideen im Umgang mit der Corona-Pandemie.

Aktuelles

Mit dem Infobrief „Selbsthilfe & Corona“  informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten rund um das Thema Selbsthilfe und Corona.

Leitet Herunterladen der Datei einZum aktuellen Infobrief "Selbsthilfe & Corona"

Corona-Schutzimpfung

Ausführliche Informationen zur Impfstrategie auf Bundes- und Landesebene finden Sie hier:

Öffnet externen Link in neuem FensterBundesregierung: Informationen zur Corona-Schutzimpfung
Öffnet externen Link in neuem FensterLand Niedersachsen: Hinweise und FAQ zur Corona-Schutzimpfung
Öffnet externen Link in neuem FensterNDR: Fragen und Antworten zur Corona-Schutzimpfung

Bürger*innen in Niedersachsen haben zudem die Möglichkeit Fragen zur Covid-19 Impfung an die Hotline unter der Rufnummer 0800 9988665 zu richten.

^