Junge Selbsthilfe

☰ ##############

Junge Selbsthilfe

Was ist Junge Selbsthilfe?

Junge Menschen sind in der Selbsthilfe seit Jahren sehr präsent. Sie haben Interesse an einem Austausch unter Gleichgesinnten und engagieren sich wesentlich in diesem Bereich. Ihr Engagement ist oft bunt und vielfältig in Bezug auf Themen, Art der Zusammenkünfte und auch der Namensgebung der Initiativen und Gruppen.

Die Angebote der Jungen Selbsthilfe richten sich an Menschen zwischen 18 und 35 Jahren. Selbsthilfeorganisationen und Selbsthilfe-Kontaktstellen unterstützen junge Selbsthilfegruppen, initiieren themenübergreifende Stammtische und Austauschrunden von jungen Menschen und bieten spezielle Aktionen an.

 

Junge Selbsthilfe landesweit

Informationen zu Selbsthilfegruppen für junge Menschen in Niedersachsen erhalten Betroffene und Interessierte in den Selbsthilfe-Kontaktstellen vor Ort und bei landesweiten Selbsthilfeorganisationen. Veranstaltungen, Aktionen und Artikel rund um das Thema Junge Selbsthilfe werden im Veranstaltungskalender sowie unter Aktuelles auf dieser Website veröffentlicht. Für Mitarbeiter*innen in den niedersächsischen Selbsthilfe-Kontaktstellen veranstaltet das Selbsthilfe-Büro Niedersachsen unter anderem zweimal im Jahr ein Fach- und Austauschtreffen.

 

Junge Selbsthilfe bundesweit

Auch deutschlandweit engagieren sich zahlreiche Einrichtungen, Organisationen und Gruppen für die Junge Selbsthilfe (Öffnet externen Link in neuem Fensterbundesweit Gruppen finden). Umfangreiche und gebündelte Informationen hierzu hat die Nationale Kontakt- und Informationsstelle zur Anregung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen (NAKOS) auf ihrer Website zusammengestellt.

Wo gibt es noch mehr Informationen?

Auf der folgenden Seite haben wir Links und Literaturtipps zusammengestellt: Öffnet internen Link im aktuellen FensterLinks, Blogs und mehr.

^