Startseite

☰ ##############

Willkommen beim Selbsthilfe-Büro Niedersachsen

Suchen Sie Informationen über Selbsthilfegruppen?
Möchten Sie an einer Selbsthilfegruppe teilnehmen?
Möchten Sie eine Selbsthilfegruppe gründen?
Sind Sie beruflich am Thema Selbsthilfe interessiert?

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen rund um den Selbsthilfebereich in Niedersachsen.

Selbsthilfe & Corona
Aktuelle Informationen hierzu finden Sie auf unserer Unterseite:

Aktuelles

Onlinekarte: Angst-Selbsthilfegruppen in Deutschland

Seit Januar 2021 ist eine Übersichtskarte zu bundesweiten Angst-Selbsthilfegruppen online. Die Onlinekarte der Deutschen Angst-Hilfe e. V. (DASH) soll Interessierten die Möglichkeit geben einen schnellen, unkomplizierten Überblick und Zugang zu Angst-Selbsthilfegruppen in ihrer Nähe zu erhalten.

Selbsthilfegruppen können sich in der Karte mit ihren Kontaktdaten selbst eintragen. Auch Selbsthilfe-Kontaktstellen haben diese Möglichkeit. Der Eintrag kann jederzeit bearbeitet oder gelöscht werden. Die Nutzung der Plattform ist kostenfrei.

Die Deutsche Angst-Hilfe e. V. unterstützt bundesweite Selbsthilfegruppen zum Thema Angststörungen. Zudem informiert und berät Sie Interessierte, Betroffene sowie bereits Selbsthilfe-Aktive. Im Rahmen ihrer Vernetzungs- und Öffentlichkeitsarbeit möchte der Verein auf das Thema Angststörungen aufmerksam machen und setzt sich gegen eine Stigmatisierung von Betroffenen ein.

Öffnet externen Link in neuem FensterZur DASH-Onlinekarte

Quelle: Deutsche Angst-Hilfe e. V.: DASH-Gruppensuche wird am 01.01.2021 freigeschaltet, URL: https://www.angstselbsthilfe.de/plattform-zur-online-gruppensuche-wird-am-01-01-2021-freigeschaltet/ , 14.01.2021.



Neuer Leitfaden zur Selbsthilfeförderung

Seit dem 01.01.2021 ist eine überarbeitete Fassung des Leitfadens zur Selbsthilfeförderung nach § 20h SGB V in Kraft. Im aktuellen Leitfaden wird die Förderung analoger wie auch digitaler Angebote der gesundheitsbezogenen Selbsthilfe berücksichtigt.

Öffnet externen Link in neuem FensterZum Artikel

Zusammenhalt in Zeiten von Vereinzelung

Routinen brechen und neu denken!

Ullrich Weber vom Schlaganfall Landesverband Niedersachsen e. V. gibt einen Einblick in die Verbandsarbeit in Zeiten der Corona-Pandemie. Er sieht in der aktuellen Situation nicht nur Einschränkungen, sondern auch Chancen neue Wege zugehen und Ideen auszuprobieren.

Öffnet externen Link in neuem FensterZum Artikel

^