Adressen und Themen 2018

☰ ##############

Adressen und Themen 2018

Hier finden Sie Download-Möglichkeiten der jährlich gedruckten Adressverzeichnisse niedersächsischer Selbsthilfe-Kontaktstellen und landesweiter Selbsthilfeorganisationen sowie die Themen in niedersächsischen Selbsthilfegruppen und ihre Verortung.

Sie werden jährlich im Mai neu herausgegeben.


Landesweite Selbsthilfeorganisationen in Niedersachsen 2018

Landesweite Selbsthilfeorganisationen nehmen wichtige Funktionen im Gesundheits- und Sozialwesen wahr. Sie informieren und beraten Interessierte und Betroffene, initiieren und unterstützen themenspezifische Selbsthilfegruppen und vertreten die Interessen für ihre Themenbereiche im Gesundheits- und Sozialwesen. Seit 2004 sind viele Selbsthilfeorganisationen in die Patientenvertretung im Gemeinsamen Bundesausschuss und den Ausschüssen auf Landesebene eingebunden.

Die Daten in dieser Broschüre werden jährlich überarbeitet und im Internet laufend aktualisiert.

Kriterien für die Aufnahme sind u.a., dass die Arbeit selbstverantwortlich und unabhängig erfolgt, neutral ausgerichtet ist und in Einklang mit ethisch-moralischen sowie rechtlichen Normen steht. Die Arbeit darf keine kommerziellen Zwecke verfolgen und nicht gewinnorientiert sein, was nicht heißt, dass Informations- und Serviceangebote kostenlos sein müssen.

Leitet Herunterladen der Datei einDownload als PDF (Einzelseiten für Ausdruck)

Leitet Herunterladen der Datei einDownload als PDF (Doppelseiten für Bildschirmansicht)


Niedersächsische Kontakt- und Beratungsstellen im Selbsthilfebereich 2018

Kontakt- und Beratungsstellen für Selbsthilfe sind Fachinstitutionen für die gesundheitliche und die soziale Selbsthilfe. Sie unterstützen und begleiten Menschen, die eigenverantwortlich für ihre Belange nach Lösungsmöglichkeiten suchen und stärken bürgerschaftliches Engagement.

Kontakt- und Beratungsstellen schaffen ein selbsthilfefreundliches Klima und verankern die Selbsthilfe im regionalen Sozial- und Gesundheitssystem. Sie bieten vielseitige Unterstützungsangebote und sind Vernetzungsstellen sozialer und gesundheitlicher Einrichtungen.

Das Angebot der Kontakt- und Beratungsstellen richtet sich an alle Interessierten: Einzelne, Selbsthilfegruppen und -organisationen sowie an Professionelle im Sozial- und Gesundheitswesen.

Kontakt- und Beratungsstellen

  • informieren über Selbsthilfe und vermitteln Kontakte zu den regionalen Selbsthilfegruppen
  • gründen, fördern und unterstützen Selbsthilfegruppen und -organisationen
  • kooperieren mit und vernetzen Selbsthilfe-Interessierte, Selbsthilfegruppen und Fachleute aus dem Sozial- und Gesundheitswesen
  • machen durch Öffentlichkeitsarbeit auf das Thema Selbsthilfe aufmerksam
  • haben sich im Arbeitskreis Niedersächsischer Kontakt- und Beratungsstellen im   Selbsthilfebereich zusammen geschlossen, um durch den fachlichen Austausch mit anderen Selbsthilfe-Kontaktstellen und durch die fachliche Weiterbildung die Qualität ihrer Arbeit zu sichern.

Leitet Herunterladen der Datei einDownload als PDF (Einzelseiten für Ausdruck)

Leitet Herunterladen der Datei einDownload als PDF (Doppelseiten für Bildschirmansicht)


Themen von Selbsthilfegruppen in Niedersachsen 2018

Die Daten dieser Broschüre, die seit 1997 erscheint, werden durch eine Befragung der niedersächsischen Selbsthilfe-Kontaktstellen erhoben.

Im ersten Abschnitt sind Themen tabellarisch aufgelistet, zu denen es Selbsthilfegruppen gibt.

Im zweiten Abschnitt  finden Sie aktuelle Adressen der niedersächsischen Selbsthilfe-Kontaktstellen. Wenden Sie sich an diese, wenn Sie Ihr Thema nicht finden. Möglicherweise ist mittlerweile eine neue Gruppe entstanden oder die Kontaktstelle unterstützt Sie bei der Gründung einer solchen.

Der dritte Teil besteht aus einem alphabetischen Suchverzeichnis mit Synonymen und unterschiedlichen Bezeichnungen für die Selbsthilfegruppenthemen.

Leitet Herunterladen der Datei einDownload als PDF (Einzelseiten für Ausdruck)

Leitet Herunterladen der Datei einDownload als PDF (Doppelseiten für Bildschirmansicht)


^