Fernsehlotterie (Stiftung Deutsches Hilfswerk)

☰ ##############

Organisationen / Stiftungen

Fernsehlotterie (Stiftung Deutsches Hilfswerk)

Die Erlöse aus dem Losverkauf der Deutschen Fersehlotterie fließen über die Stiftung Deutsches Hilfswerk an soziale und karitative Projekte und Maßnahmen.

Gemeinnützige Organisationen und Einrichtungen, die den Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege angehören oder angeschlossen sind, erhalten den Förderantrag ausschließlich von den jeweiligen Verbänden.

Gemeinnützige freie Organisationen, die keinem Verband der Freien Wohlfahrtspflege zuzuordnen sind, müssen für eine Vorprüfung der Förderfähigkeit folgende Unterlagen an die Stiftung Deutsches Hilfswerk senden: Freistellungsbescheid, Registerauszug, Satzung/Gesellschaftervertrag (aktuell genehmigt), angedachter Kosten- und Finanzierungsplan, Projektbeschreibung, geplanter Maßnahmenbeginn.

Weitere Informationen, Richtlinien, Antragsformulare und Verwendungsnachweise finden Sie unter folgendem Link:

https://www.fernsehlotterie.de

Kontakt:

Stiftung Deutsches Hilfswerk
Axel-Springer-Platz 3
20355 Hamburg

Tel.: (0 40) 41 41 04 - 0
Fax: (0 40) 41 41 04 - 14
E-Mail: info@deutsches-hilfswerk.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

^