Nachrichten

☰ ##############

Nachrichten

APP in.kontakt für pflegende Angehörige

wir pflegen, die Interessenvertretung begleitender Angehöriger und Freunde in Deutschland e.V., hat eine App entwickelt, über die sich pflegende Angehörige ergänzend zur Selbsthilfe vor Ort...

weiter

Bundestreffen Junge Selbsthilfe 2019: "Zusammen mehr!"

Vom 01. bis 03. März 2019 trafen sich in Duderstadt 70 junge Selbsthilfeaktive im Alter von 18 bis 35 Jahren. An dem Wochenende haben die Teilnehmenden aus unterschiedlichen Selbsthilfegruppen und...

weiter

mitMiSsion - gemeinsam mehr erreichen!

Bereits zum siebten Mal schreibt die Gemeinnützige Hertie-Stiftung die Initiative mitMiSsion aus.

weiter

Ratgeber "18 werden mit Behinderung"

Der Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V. (bvkm) hat das Merkblatt unter Berücksichtigung des Rechtsstandes von Januar 2019 überarbeitet und aktualisiert.

weiter

Armutskongress 2019

Unter dem Motto "Baustelle Deutschland. Solidarisch anpacken!" findet am 10. und 11. April 2019 der Armnutskongress in Berlin statt.

weiter

"Engagement und Selbsthilfe 2019"

Mit dem Hertie-Preis sucht die Gemeinnützige Hertie-Stiftung engagierte Selbsthilfegruppen und Menschen, die sich im Rahmen von Aktionen oder Projekten für das Thema Multiple Sklerose und...

weiter

Aktualisierung des Ratgebers "Grundsicherung nach SGB XII"

Der Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V. (bvkm) hat sein Merkblatt für Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen überarbeitet.

weiter

Tag der Seltenen Erkrankungen

Weltweit machen Menschen am 28. Februar 2019 auf die Thematik Seltene Erkrankungen aufmerksam.

weiter

"Toiletten für alle in Niedersachsen"

Unter diesem Motto setzen sich die Stiftung Leben pur und der Verein INTENSIVkinder zuhause Niedersachsen für mehr gesellschaftliche Teilhabe von Menschen mit schweren und mehrfachen Behinderungen...

weiter

Mut-Tour 2019

Im Rahmen des Aktionsprogrammes der Deutschen DepressionsLiga e.V. setzen sich die Teilnehmenden auf Tandems, beim Wandern oder im Kajak für weniger Angst und Scham im Umgang mit Depression ein.

weiter

Kontakt

Haben Sie Fragen? Sie erreichen uns unter:

         (05 11) 39 19 28

oder:

selbsthilfe-buero-nds@gmx.de

^